Sie erwarten ein Kind? Wie schön!

 

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat, mit ♥ und Hand zur Seite, in der entspannten Atmosphäre und Ruhe, die eine Privatpraxis bietet

Schwangerschaftsvorsorge, so medizinisch wie nötig, so natürlich wie möglich – gerne im Wechsel mit einer Hebamme. Wir arbeiten nicht mit einer einzigen Hebamme zusammen, auch wenn wir zwei an Bord haben, sondern mit mehreren, da die Wünsche von Frauen an ihre Schwangerschaftsbegleitung sehr unterschiedlich sein können. Sie möchten eine Hausgeburt und uns nur wenige Vorsorge-Termine bei uns? Kein Problem, solange Ihre Schwangerschaft unkompliziert verläuft. Schließlich sind Sie schwanger und nicht krank! Sie möchten oder brauchen intensive medizinische Betreuung, da Sie schon eine Frühgeburt, mehrere Fehlgeburten oder eine Grunderkrankung haben? Auch kein Problem für uns, wir richten uns danach, was Sie und ihr werdendes Kind benötigen, schließlich ist jede Schwangerschaft ein Wunder und einzigartig.

Wir beraten Sie gerne, wie wir Ihre Schwangerschaft sicher und entspannt gemeinsam begleiten können und Ihnen die Unterstützung zukommen lassen, die Sie sich wünschen. Bei Beschwerden und Erkrankungen in der Schwangerschaft arbeiten wir in erster Linie mit Homöopathie, Ohrakupunktur und Physiotherapie. Spezielles medizinisches Taping bei Schwangerschaftsbeschwerden wie Ödemen und Hämorrhoiden (nein, nicht da, wo Sie jetzt denken! Der Punkt gegen Hämorrhoiden sitzt im Nacken.) gehörten zu unserem Repertoire.

 

Zwei Besonderheiten, die wir Ihnen bieten

Mikrobiologisches Screening auf Bakterien in der Vagina, die das Risiko für eine Frühgeburt deutlich erhöhen können wie z. B. Atopobium vaginae (Vaginalstatus), denn ein erkanntes Infektions-Problem ist ein behandelbares, wie schon Professor Dr. Ehrich Saling, Prof. Eiko E. Petersen und Professor Dr. Werner Mendling seit langem erkannt hat.

Bei vorzeitigen Wehen zusätzliche Labortests auf fetales Fibronektin und ILGF, die eine akut drohende Frühgeburt mit einer extrem hohen Wahrscheinlichkeit für die nächsten 14 Tage ausschließen. Diese Tests ermöglichen uns, unnötige Krankenhaus-Einweisungen in der Schwangerschaft zu vermeiden und in den allermeisten Fällen das Problem zu Hause im wahrsten Sinne auszusitzen. Mit Schonung und pflanzlichen Mitteln wie Bryophyllum kann dann dem etwas drängeligen, neuen Erdenbürger zu mehr Geduld verholfen werden.

Diese Zusatzuntersuchungen zur Vermeidung von Frühgeburten werden ebenso wie Messungen des Gebärmutterhalses mit Ultraschall von den privaten Krankenversicherern und der Beihilfe übernommen.  Wir Ärztinnen haben alle längere Zeit in der Geburtshilfe in Kliniken gearbeitet, wir wissen, dass Mamas Bauch der beste Brutkasten der Welt ist und trotz allem medizinischen Fortschritt ein reifgeborenes Kind der beste Start für eine Familie ist. Daher sind wir eine Frauenarzt-Praxis in Kiel, der die Vermeidung von Frühgeburten sehr am Herzen (♥) liegt.

Beckenhaltung, Beckenmaße, Muskelspannung - drei Faktoren, die zu Rückenschmerzen und andere Schwangerschaftsbeschwerden führen können und zu schwierigen Geburten – wir behandeln in erster Linie mit Ohrakupunktur, Neuraltherapie und die enge Zusammenarbeit mit unseren Physiotherapeuten ermöglicht es häufig ohne Medikamente auszukommen. In der Physiotherapie haben wir einen speziellen Behandlungsstuhl für Chair-Massage und manuelle Therapie, der so eingestellt werden kann, dass auch eine Frau mit einem 4500g Kind im Bauch für eine Massage gut gelagert werden kann. Daneben ist es für eine unkompliziert verlaufende Geburt wichtig, dass sich eine schwangere Frau keine Fehlhaltung auf Grund ihrer Schmerzen des Bewegungsapparates angewöhnt. Beckenfehlstellungen können Schwierigkeiten im Geburtsverlauf begünstigen und zu langwierigen Geburten beitragen. Auch hier gilt: Vorbeugen ist besser als hinterher ärgern. Deshalb misst Frau Dr. Struck häufig mit dem ganz traditionellen Beckenzirkel nach.

 

der werdende Papa will mit zur Vorsorge? Ja, gerne aber....

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Begleitpersonen zu Mutterschaftsvorsorgen nicht angebracht. Aber: wir finden es wichtig, dass werdende Väter* mit einbezogen werden, das Wunder ihres wachsenden Kindes selber sehen können und nicht nur über Facetime & Co. Wir haben den Luxus einen zweiten "Wartezimmers" draußen, unserer überdachten Terrasse. So können wir Menschenansammlungen im Wartezimmer recht einfach vermeiden. Papa* wird kurz draußen "geparkt", wenn andere Patientinnen im Wartezimmer sind und zur Untersuchung hineingerufen. Wir versuchen so weit wie möglich in den Praxisräumen "Menschenstaus" zu vermeiden, daher wird auch nur eine Begleitperson von uns akzeptiert.

Lassen Sie sich soweit möglich einen Termin am Anfang und am Ende der Sprechstunde geben, wenn Sie ihren Partner oder Partnerin mitbringen möchten, dann haben wir meist ein leeres Wartezimmer.

*oder die Co-Mutter bei lesbischen Paaren, das ist uns herzlich egal. Wir freuen uns mit Ihnen!

 

Vegetarisch durch die Schwangerschaft & Stillzeit

Jep, das geht, das geht sogar hervorragend! Die Kinder von Frau Prestin, die seit weit über 20 Jahren "eingefleischte Vegetarierin" ist, sind beide bestens gelungen. Es gibt genug Gegenden auf diesem schönen Planeten, wo viele Frauen auf Grund ihrer Religion oder kulturellen Gegebenheiten vegetarisch leben. Auf ihren Reisen durch Indien hat Frau Dr. Struck viel Bestätigung dafür gesehen.  

Bei uns in der Praxis reißt Ihnen keiner den Kopf ab, nur weil sie keine toten Tiere verzehren wollen. Sie sollten aber auf die ausreichende Versorgung mit allen Mikronährstoffen achten. Frau Prestin hat unten einen Download zur Verfügung gestellt und einen Blog-Beitrag zu dem Thema geschrieben. Im Zweifel sprechen Sie uns bitte an, bei Bedarf können wir Mikronährstoff-Untersuchungen im Blut auf Vitamin B12, Zink, Selen, Speichereisen (Ferritin) etc. durchführen.

Vegetarisch und Schwanger: diese Lebensmittel sind gute Eisenquellen

Eisengehalt von Nahrungsmitteln.pdf (119,8 KiB)