Hypnose bei Kinderwunsch

von (Kommentare: 0)

Hypnose bei Kinderwunsch

Ist der Weg mit dem unerfüllten Kinderwunsch lang, kommen häufig Anspannung und Stress auf. Hier kann Hypnose helfen. Aber was ist das eigentlich? Medizinische Hypnose ist ein ganz natürlicher, tiefenentspannter Zustand. Eine tiefe Ruhe in der unser Unterbewusstsein offen und aufnahmefähig ist. Es ist eine Entspannung des Nervensystems, in dem wir in Bereichen des Geistes arbeiten können, die im Tagesbewusstsein nicht zugänglich sind.

Aber: bei einer medizinischen Hypnose für Kinderwunsch oder gynäkologische Erkrankungen kann ich Ihnen keine Dinge suggerieren, die nicht zu Ihrem Verhalten passen und sobald Sie wieder im Tagesbewusstsein sind, verhalten Sie sich peinlich oder gehen eine Bank ausrauben. Das ist die Idee, die wir oft von Hollywood-Filmen oder dem Varieté vermittelt bekommen. Kein Schnippen mit den Fingern und Sie schlafen. Nein, es ist keine Bühnen- oder Theater-Hypnose! Wenn Sie Show-Hypnose sehen wollen, können Sie sich prächtig mit einem Film wie die "die Unfassbaren" amüsieren. Während einer Hypnose für unerfüllten Kinderwunsch bekommen Sie Suggestionen, dass Ihr Zyklus regelmäßig ist, sich Ihre Gebärmutterschleimhaut optimal aufbaut, die Eireifung hervorragend klappt.

Tiefe Entspannungszustände sind auch über Meditationen, Autogenes Training oder andere Verfahren möglich, allerdings erfordert das zuverlässige Erreichen einer Tiefenentspannung regelmäßiges und diszipliniertes Üben über einen längeren Zeitraum. Bei einer Hypnose für Kinderwunsch wird die Entspannung über verschiedene Techniken eingeleitet, während die Anwenderin ruhig sitzt oder liegt und selber nicht aktiv werden muss. Ist die innere Ruhe eingekehrt, werden dann positive Bilder als Suggestionen für den aufnahmefähigen Geist aufgebaut und wiederholt.

 

Medizinische Hypnose ist ein wacher Trancezustand in dem wir aufnahmefähig sind...

Wenn wir negative Gedankenschleifen mit positiven Bildern, Worten und nachfolgend Emotionen ersetzen können, dann folgt unser Körper. Ständig Grübeln und sich Sorgen führt häufig zu einer selbst-erfüllenden Prophezeiung. Ängste, dass es im nächsten Zyklus wieder nicht klappt, die nächste IVF-Behandlung auch erfolglos bleibt bauen Stress auf und verursachen Anspannung. Patientinnen, die erwarten, dass Medikamente ihnen schaden, erfahren viel häufiger Nebenwirkungen als Frauen, die sich sagen: „Das hilft mir jetzt, ich werde es gut vertragen“. Vertrauen in den eigenen Körper, Zuversicht und die Fähigkeit zu entspannen, hilft nicht nur die langen zähen Zeiten des Wartens auf das Kind besser zu überstehen. Es steigert auch die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden und zu bleiben deutlich, sowohl in Hinblick auf natürliche Fertilität als auch bei assistierter Befruchtung wie IVF Dazu gibt es wissenschaftliche Nachweise[1] (s.u.), das Hypnose bei Kinderwusch hilft.

„Wer ständig über seinen Sorgen brütet, dem schlüpfen Sie auch aus“

(aus Dänemark)

 

Mit RTT™ Hypnose für unerfülltem Kinderwunsch - Wie kann ich Ihnen helfen?

  1. Mit Einzelsitzungen in analytischer Hypnose die ca. 2-2,5 Stunden dauern, in denen wir tief nach inneren Blockaden und negativen Glaubenssätzen fahnden. Detektivarbeit leisten, wo in ihrem Geist eventuelle Hindernisse sitzen, diese lösen und mit individuellen positiven Bildern ersetzen. Dazu verwende ich die Rapid Transformational Therapy (RTT™) nach Marisa Peer, die weit über eine Entspannungshypnose hinausgeht. Die Sitzungen können Online via Zoom oder in der Praxis stattfinden.
  2. Mit Gruppenhypnosen die Online via Zoom stattfinden. Eine tiefe Entspannung erfahren, den Körper von negativen Eindrücken reinigen; verletzende Worte und schmerzhafte Diagnosen die sich im Leibgedächtnis niedergelassen haben, entfernen. Nach über 30 Jahren Erfahrung meiner Lehrerin Marisa Peer haben sich Grundmuster gezeigt, die bei fast allen Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch auftreten. Diese können wunderbar in der Gruppe angegangen werden. Anspannung, Hoffnungslosigkeit, innere Unruhe werden gemindert und der Körper kann freier arbeiten „ohne vom Kopf belästigt zu werden“.

 

Mind-Body-Medizin um Schwanger zu werden – seit langem bewährt

Auf Hypnose durch Marisa Peer bei unerfülltem Kinderwunsch bin ich erstmalig in den 90er Jahren aufmerksam geworden. Eine Veröffentlichung im British Medical Journal berichtete davon, dass die Schwangerschaftsrate bei Frauen einer Kinderwunschklinik mehr als verdoppelt wurde, wenn die Frauen es schafften, negative Gedanken und Befürchtungen mittels Hypnose durch positive Inhalte zu versetzen. Meine Lehrerin Marisa Peer arbeitete damals mit einer großen Londoner Kinderwunschklinik zusammen und mit Sands, einer Organisation, die Frauen und Paare nach Fehlgeburten und Totgeburten unterstützt.

Zeitgleich ca.1997 bekam ich das erste Buch von Alice D. Domar in die Hände, der Psychologin, die an der Harvard Universität ein Mind-Body-Programm für Frauenheilkunde entwickelt und seit über 20 Jahren wissenschaftlich begleitet hat[2]. Ein absoluter Augenöffner für mich, damals gerade mit der Facharztausbildung begonnen, darüber, wie Geist und Körper sich gegenseitig beeinflussen. Mittlerweile arbeitet Alice D. Domar ausschließlich im Bereich Kinderwunsch und Schwangerschaft mit verschiedenen Entspannungstechniken und psychologischen Kognitiver Restrukturierung

Ich weiß, das körperliche Medizin wichtig ist, aber der Geist auch eine große Rolle spielt. Nach einigen kürzeren Ausbildungen im Bereich Mind-Body-Medizin habe ich RTT™ gelernt. Seit 2020 behandele ich als RTT™ Practitioner Kinderwunschpatientinnen in meiner Praxis und Online, seit 2021 gebe ich auch Online-Gruppen-Hypnosen. Die Rückmeldungen der Frauen sind überwältigend, einige waren innerhalb weniger Wochen schwanger, andere nicht, aber diese Frauen berichten, dass sie mit dem Druck und den Belastungen des unerfüllten Kinderwunsches viel besser umgehen können. Auch das ist ein großer Gewinn, wenn die Wartezeit auf Ihr Baby nicht nur von Ängsten und Befürchtungen dass es nicht klappt, geprägt ist.

Die Rückmeldungen der Frauen sind überwältigend, einige waren innerhalb weniger Wochen schwanger, andere nicht aber diese Frauen berichten, dass sie mit dem Druck und den Belastungen des unerfüllten Kinderwunsches viel besser umgehen können.

 

Hypnose bei Kinderwunsch kann eingesetzt werden bei:

  • Unerklärter /idiopathischer Sterilität
  • Begleitung von IVF/ICSI
  • Zyklusstörungen & konkreten Problemen wie Endometriose – erkunden ob das eigene Unterbewusste einen Sinn oder eine Funktion mit einem Symptom oder einer Erkrankung verknüpft.
  • Anspannung, schlechtem Selbstwertgefühl, Schlafstörungen und andere Symptome die mit der Diagnose Infertilität oder Subfertilität aufgetreten sind
  • Eingeschränktem Spermiogramm
  • Sexuellen Störungen die durch Geschlechtsverkehr nach Termin, LH-Sticks und Zyklus-Apps entstehen.

Der Druck, dass es doch bald klappen muss, der Stress für Männer, wenn er seiner Frau nicht das geben kann, was sie sich so sehr und von ganzem Herzen wünscht, kann zu Erektionsproblemen führen. Ich behandele auch gerne den männlichen Part eines Kindewunschpaares. Meine Lehrerin Marisa Peer hat oft beide Partner hypnotisiert: den Mann um den Körper auf beste Spermienproduktion „einzunorden“ und der Frau im Anschluss suggeriert, ihr Körper würde den weltbesten Zervixschleim produzieren, der den Samenzellen ihres Mannes den Aufstieg einfach macht. Zum Tangotanzen braucht es immer zwei, zum Kinderbekommen, zumindest auf dem traditionellen Weg auch.

„Unser Unterbewusstsein reagiert auf Bilder die Emotionen hervorrufen; logische Argumente findet es nicht spannend. In einer Hypnose für Kinderwunsch können wir diese Reaktion hervorragend einsetzen“

(Marisa Peer)

 

Natürlich sollten körperliche Hemmnisse auch aus dem Weg geräumt werden und Erkrankungen wie ein PCO-Syndrom behandelt werden.

Wenn ich Ihnen auch helfen darf, probieren Sie es bei der nächsten Gruppenhypnose aus oder vereinbaren Sie ein Vorgespräch für eine individuelle Behandlung.

Ihre Dr. Dorothee Struck

 

 

Wenn Sie mehr über meine Ideen rund um Precious Pregnancies®  Geschichten, Informationen und Musiktipps möchten, melden Sie sich zum Newsletter an.

Selbsttest Hypnose

 

 

[1] Es gibt auch Formen der Selbsthypnose. Diese sind besonders hilfreich, wenn der Storch gelandet ist: Autogene Geburt oder Hypnobirthing lehrt Frauen selber eine leichte Trance einzuleiten und sich in den Wehenpausen selbst in Entspannung zu bringen. Eine der Pionierinnen, des Hypnobirthing, die auch schon für Mitglieder des britischen Hochadels tätig war, ist die von mir sehr verehrte Dr. Gowri Motha. Sie befinden sich also in bester Gesellschaft.

[2] Depressionen, langjährige Essstörungen und andere psychische Erkrankungen brauchen mehr Sitzungen und auch eine weitergehende fachliche Behandlung. RTT® ist eine geniale Methode um negativen Glaubenssätzen den Garaus zu machen, Entspannung und Selbstvertrauen herzustellen. Konkrete Probleme wie Raucherentwöhnung bei schlechtem Spermiogramm ist mit wenigen Sitzungen möglich, aber RTT® ist definitiv kein schnelles Allheilmittel für alle Probleme.

 

Zurück