"Verhüten ohne Hormone - Alternativen zu Pille & Co"

Hormonfreie Verhütung, warum ist das so schwer gute und zuverlässige Informationen dazu zu bekommen?

Viele Frauen sind frustriert weil sie Nebenwirkungen von ihrer Pille haben und nicht noch ein Präparat ausprobieren möchten. Sie vergessen die Einnahme und haben jeden Monat wieder Angst schwanger zu sein oder zum zweiten oder dritten Mal die Pille-danach auf ihre hormonelle Verhütung drauf zu genommen. Meine Kolleginnen und ich sprechen täglich über Alternativen mit unseren Patientinnen, aber sollen nur diese Frauen unser Wissen nutzen können?

Aber es gibt doch schon viele Bücher zum Thema Empfängnisverhütung,

was ist an diesem Buch anders?

  • Die verschiedenen Spiralen und die Kupferkette (Gynefix) werden ausführlich beschrieben. Dort wo andere Bücher nach einer kurzen Vorstellung aufhören, geht es hier tief ins Detail: Spiralen-Modelle für Frauen, die noch nicht geboren haben, Materialkunde (was ist mit Kupfer im Körper...), Schmerzen beim Einlegen und vieles mehr. Während der Recherche-Phase habe ich viele Verhütungsbücher gelesen und festgestellt, das die Fragen, die mir unsere Patientinnen stellten, nie beantwortet wurden. 
  • Barriere-Methoden heute: Sichere und nebenwirkungsarme Verhütung mit einem Pearl-Index von 1,2- 2 ist damit möglich, wenn frau es konsequent anwendet. Dank der modernen spermiostatischen Gele ohne Pilzinfektionen und Chemie-Geruch.
  • Ein Überblick über die verschiedenen Zeitwahl-Methoden: Es gibt sehr sichere Methoden ganz natürlich mit Temperaturmessung und Körperbeobachtung zu verhüten, wie NFP (natürliche Familien-Planung) aber es gibt auch sehr unsichere Formen, die fruchtbaren Tage eher pi-mal-Daumen anzupeilen.
  • Sterilisation der Frau und Vasektomie des Mannes: was für Operationsmethoden gibt es, was geschieht hinterher mit den Eizellen und den Spermien und was ist, wenn der Eingriff irgendwann bereut wird?
  • Coitus Interruptus, Lunazeption und andere Formen der Verhütung
  • Ein ausführliches Kapitel zur Notfall-Kontrazeption und Nachverhütung, zu Abtreibung und Adoption - was tun, wenn die Verhütung versagt hat. Wann ist welche Pille-danach geeignet und für wen kommt eine Spirale-danach / Gynefix-danach in Frage.
  • Naturheilkundliche Ansätze, wenn nach dem Absetzen der Pille der eigene Zyklus nicht rund läuft und vieles mehr.... 

 

Dieses Buch enthält mein Wissen

  • als Nutzerin, schließlich war ich mit der Pille selbst nicht froh
  • als Medizinfrau, die seit gut 25 Jahren mit dem Thema Empfängnisverhütung beschäftigt ist
  • als Hobby-Wissenschaftlerin, die gerne Dingen auf den Grund geht und sich durch Literatur stöbert

Jetzt können Sie es in Buchform in den Händen halten… 

und ich wünsche für Sie nur proppere und gesunde Wunschkinder und zwar dann, wenn es in Ihr Leben passt!

Dr. Dorothee Struck  

 

Update Herbst 2017 Seit Erscheinen des Buches vor 2 Jahren hat sich wenig geändert, nur der Kupferball ist als völlige Neuerung in das Leben einiger Frauen gerollt, zum Ball finden Sie etwas in unserem Blog. Das LEA ist vom Markt, wir haben es noch nicht vermisst. Wichtige Verhütungsupdates werden in meinen Webinaren besprochen, die ich mehrfach im Jahr halte. Termine werden über unserem Newsletter veröffentlicht.

Gynefix 200 und 330 im Größenvergleich mit Spiralen

Size matters! Die intrauterine Verhütung muss zur Gebärmutter passen; wir tragen auch keine Schuhe die 2 Größen zu klein sind. Oder?

Leseprobe zum Download

StruckVerhütenohne.pdf (323,5 KiB)

Barriere-Methoden für die Frau

Diaphragma (Milex), Prentiv Portiokappe, Femcap und Caya; Bild Thomas Klatt, Kiel

Ausführliches Literaturverzeichnis & Links zum Buch

Anhang erweitert Buch Verhuetung ohne Hormone (241,7 KiB)