Blog

Moin, Moin,

dies ist der Blog über Frauengesundheit, Bücher und Pflanzen. Die Dinge, die ich liebe und schätze. Themen, über die sich zu schreiben und zu berichten lohnt, bei denen ich immer denke, das weiß doch jede Frau…. Aber viele wissen dann für mich so selbstverständliche Dinge zur Selbstpflege nicht. Es gibt große und kleine Beiträge zwischen Berichtserstattung aus der Praxis aber auch Gedanken zum Alltag als Frau, die sich mit Gesundheit beschäftigt. Meine beiden medizinischen Hobbies, Verhütung und Kinderwunsch werden einen recht großen Stellenwert bekommen. Viele finden das eigenartig, das ich mich für beide Themen so sehr interessiere; aber für mich ist die Möglichkeit, dass Frauen heute bestimmen können, ob und wann in ihrem fruchtbaren Leben sie Kinder bekommen, einer der Kernpunkte für unsere Freiheit.

Ihre Dr. med. Dorothee Struck

Sie möchten keinen Blog-Beitrag verpassen: Bitte klicken Sie hier, um sich für den Newsletter anzumelden 

von docdodo (Kommentare: 1)

Wechselzeit mit Überraschung

Nicht zu früh aufgeben.... 

Wie lange muss in der Wechselzeit wirklich verhütet werden, um nicht noch spät und ungeplant Mutter zu werden? 

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Vegetarisch durch Schwangerschaft und Stillzeit

Erzählt Frau anderen Menschen von ihrer Schwangerschaft, bekommt sie viele wohlmeinende Ratschläge. Einer davon ist oft: Ernähre Dich gesund. Offenbart Frau an dieser Stelle ihre vegetarische Lebensweise, wird sie mit vielen Vorurteilen konfrontiert. Ein paar davon sind ungenügende Versorgung mit Eiweiß, essentiellen Fett- und Aminosäuren und-natürlich und vor allem-Eisen.

Die gute Nachricht ist: Ausgewogene vegetarische Ernährung führt nicht zu Mangelzuständen!

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Sicherheit durch Sorgfalt oder Gefahr bekannt, Gefahr gebannt

Pille und Thrombose – Wann ist das Risiko am größten?

Und wie erkenne ich Anzeichen eines Blutgerinnsels?

Seit einigen Wochen wird verstärkt in der Presse und im Fernsehen über das Thema Thrombosen (Blutgerinnsel) und Embolien (Blutgefäßverstopfung in der Lunge) durch die Einnahme der Pille berichtet. Grundsätzlich erhöht die Einnahme jeder kombinierten „Anti-Baby-Pille“ das heißt Pille, die ein Östrogen und ein Progestin (künstliches Gestagen) enthält das Risiko einer solchen Erkrankung. Welche Faktoren sind also bei der hormonellen Verhütung zu beachten und wie kann ich größere Sicherheit erreichen...

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Mit der Pille zum Traumgewicht? Mythen & Fakten

Kann frau mit der Pille wirklich abnehmen?

Nein, oder jedenfalls nicht das, was Frau zum Thema Abnehmen interessiert: Speck! Es gibt tatsächlich einige Anti-Baby-Pillen, die „Gewichtsneutral“ sind weil sie Wasser aus dem Körper ausschwemmen. Dadurch dickt das Blut ein und das Thrombose-Risiko steigt. Die Hintergründe lesen Sie hier...

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Hirtentäschel oder die Weisheit des Geizhalses

Ein Gruß aus dem Norden vom Wegesrand

Rückbildungstee nach Geburten, Helfer bei starke Menstruation und Hintergründe zur Heilpflanzen-Zubereitung.

 

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Wechselzeit & Blütenfreude

was das Leben zum Blühen bringt...

Weiterlesen …

von docdodo (Kommentare: 0)

Frauengesundheit & Pflanzen

Buchdeckel zu und nicht mehr schreiben?

Weiterlesen …