Aktuell im Juli:

 

 

Webinar:

Libidomangel unter Pilleneinnahme 25.07.2016 20:15 Anmelden hier

 

Empfängnisverhütung

Einheitsgröße passt nicht allen Frauen - weder bei Pullovern noch bei der Verhütungsmethode.

Wir beraten als Gynäkologinnen in Kiel kompetent zum Thema natürliche Verhütung aber auch zu Hormonen, und untersuchen gründlich, welche Spirale eine Kupferkette oder doch eher ein Ball zur Form und Größe Ihrer Gebärmutter passt, ob Ihr Muttermund für eine Portiokappe geeignet ist und, und, und... 

...denn ein zu großer Pullover kann noch als Trend durchgehen, schlecht passende Verhütung sorgt für Beschwerden und manchmal ungebetenen Besuch mit kleinen Füßchen. Dr. Dorothee Struck, Frau Stephanie Prestin und die Hebamme Frauke Kähler passen nicht nur Diaphragmen und Portiokappen an. Sie können auch bei Frauke Kähler einen einstündigen Termin zum Üben des Einsetzens und Entfernens des Diaphragmas vereinbaren und ganz in Ruhe das Handling lernen, damit Sie ihrer neuen Verhütungsmethode wirklich vertrauen können. 

Wir als Team sprechen aus Erfahrung: Wir sind 9 Frauen, keine von uns verhütet aktuell mit Hormonen, wir haben 3 Kupferketten-Trägerinnen an Bord, 3 begeisterte Fans vom Diaphragma & Co mit insgesamt über 50 Jahren Erfahrung darin, eine von uns ist sterilisiert und eine muss jetzt kurz nach einer Geburt ihres Kindes wieder darüber nachdenken... wir wissen als Fachfrauen und Anwenderinnen, wovon wir reden und was wir tun in Sachen Verhütung ohne Hormone!

Verhütung - alles was in Deutschland aktuell verfügbar ist, wird bei uns angeboten:

Verhütung ohne Hormone

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu allen Alternativen, die es zur Einnahme der Pille gibt:

  • Intrauterinpessare (IUP) als Kupfer-Spirale, Kupfer-Silber-Spirale und Kupfer-Gold-Spirale (Liegezeit bis 10 Jahre) sowie Kupfer-Kette (Gynefix®), Kupfer-Ball (IUB®) auch als "Spirale-danach" zur Nachverhütung (siehe Download unten auf dieser Seite)
  • Barrieremethoden: Diaphragma, Caya, Femcap, Portiokappe, Lea contrazeptivum etc.; Anpassen und Training für Diaphragma und Portiokappe; jeweils verschiedene Modelle als Anpass-Sets vorrätig für unterschiedliche anatomische Gegebenheiten z. B. für Frauen mit Latexallergie; Beratung über Kondome, Femidom® etc.
  • wie beraten auch über natürliche Verhütung mit Zeitwahlmethoden wie Natural Family planning (NFP) oder Verhütungscomputer wie Cyclotest® Myway

Verhütung mit Hormonen

Haben Sie Probleme mit Ihrer Pille, spüren Nebenwirkungen der Pille wie Libidomangel, depressive Stimmungslage, trockene Haut oder häufige Scheideninfektionen? Vielleicht nehmen Sie einfach nur das falsche Präparat! Machen Sie sich Gedanken, ob Sie durch die Einnahme ihr gesundheitliches Risiko erhöhen? Wir beraten nicht nur zum Thema Verhütung ohne Hormone sondern helfen Ihnen auch gerne, die Pille zu finden, die optimal zu Ihnen passt und ein möglichst niedriges Risikoprofil für Sie bietet und stellen Ihnen gerne auch andere Verhütungsmethoden mit Hormonen vor.

  • Kombinations-Pillen, Vaginalring, Verhütungspflaster 
  • Mini-Pillen, Gestagen-Spirale (IUS = intrauterin-System = Mirena®), Verhütungsschirmchen (Mini-Hormonspirale = Jaydess®), Einsetzen und Entfernen von Verhütungsstäbchen (Implanon® NTX)
  • "Pille danach", wenn es Gründe gibt, sich nicht in der Apotheke beraten zu lassen
Verhütung nach der Geburt / in der Stillzeit: Was für Besonderheiten sind zu beachten wenn Sie stillen, ab wann können welche Methoden verwendet werden. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Ihnen das Baby, das Sie gerade auf dem Arm haben, im Moment genug Freude und auch Arbeit bereitet.

Junge Mädchen / Pubertät: Wir nehmen uns viel Zeit für Verhütungsberatung, und machen auch gerne Termine für sehr junge Mädchen, mit oder ohne Mutter, zur Beratung ohne Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl. 

Verhütung - alles was in Deutschland aktuell verfügbar ist, wird bei uns in Beratung und Anwendung angeboten: ...

... ganz genau gesagt "fast" alles: wir geben keine 3-Monatsspritzen, da diese Knochenmasseverlust und Osteoporose fördern können, als Nebenwirkung Gewichtszunahme, Blutungsstörungen und Akne aufweisen können und bei Unverträglichkeit im Gegensatz zu einer Hormonspirale oder einem Implanon-Stäbchen nicht jederzeit restfrei wieder entfernt werden können.

Kosten für Verhütung

  • Spirale Kupfer / Kupfer-Silber Liegezeit 5 Jahre 220,- €
  • Spirale Kupfer-Gold 10 Jahre 250,- €
  • Gynefix 5 Jahre 280,- €
  • Kupferball 5 Jahre 300,- €
  • Anpassen und Training Diaphragma, Femcap, Portiokappe je nach dem, wie viel Zeit und Training Sie benötigen (siehe unten) 20-70,- € ohne Diaphragma und Gel 
  • Wenn Sie zu unseren Ärztinnen zur Vorsorge kommen, nehmen wir uns gerne Zeit für eine Hormonberatung bei Nebenwirkungen der Pille um ggf. auch das optimale Präparat zu finden - wir sind keine Verhütungs-Terroristen und auch wenn wir auf hormonfreie Verhütung stehen, heißt das nicht, dass Sie nicht mit einer Pille glücklich werden können. 

Achtung, bei gesetzlich versicherten Patientinnen kommen die Kosten für die Beratung und Voruntersuchungen dazu, da wir eine Privatpraxis sind. Wir können nicht über gesetzliche Krankenkassen abrechnen. Bei privat versicherten Patientinnen werden die Kosten für die ausführliche Beratung ca. 20 min., die Voruntersuchung, Ausmessen der Gebärmutter mit Ultraschall welche Spirale ideal passt und bei Allergien/ multiplen Unverträglichkeiten und ggf. kinesiologische Testung auf Material-Verträglichkeit in den meisten Fällen unkompliziert übernommen. Die Kosten für die Verhütung selber werden nicht von den privaten Krankenkassen übernommen. 

 

Sie interessieren sich für ein Diaphragma oder eine Portiokappe als Verhütungsmittel?

Diaphragma, Caya, Femcap & Co

Wie bekommen Sie denn das Verhüterli, das perfekt für Sie passt?  ….

Zunächst einmal Hausaufgaben: Bitte versuchen Sie Ihren Muttermund – der fühlt sich an, wie eine feuchte Nasenspitze - in der Vagina zu tasten, möglichst mit 2 Fingern. Nur wenn Sie genau wissen, wo sich Ihr Muttermund, in der medizinischen Sprache: die Portio, befindet, können sie nach dem Einsetzen von Barriere-Verhütungsmitteln für die Frau überprüfen, ob diese richtig und sicher sitzen.

Dann brauchen Sie einen Termin bei uns in der Praxis – es gibt dabei zwei Möglichkeiten, na, drei…

  1. Sie benötigen eher viel Beratung und Starthilfe? Kein Problem, unsere Hebamme Frauke Kähler nimmt sich gerne eine Stunde Zeit für ausführliche Erklärungen zum Gebrauch, Anpassen des richtigen Modells und vor allem zum Üben, wobei Sie selber das Dia / Femcap mehrfach einsetzen und herausnehmen. Gerade das Training unter Anleitung und Hilfestellung beim Nachtasten ob der Muttermund richtig bedeckt ist, hilft vielen Frauen, sich wirklich sicher zu fühlen. Und wenn es etwas länger dauert, ist es auch OK. Sie gehen erst aus der Praxis wenn Sie das Gefühl haben, Sie bekommen das auch alleine hin. Bei Bedarf leihen wir auch Diaphragmen (Keine Femcap, sorry) zum Testen für 2-3 Tage aus. Wir berechnen für das Training 69,- € ohne Dia / Caya / Femcap / Gel
  2. Sie kennen Ihren Körper gut, können den Muttermund gut erreichen, haben sich informiert und ggf. schon ein Modell im Auge, das ihnen zusagt? Dann können Sie die Anpassung im Rahmen einer Krebsfrüherkennung bei einer unserer Ärztinnen durchführen lassen, für die wir ja ohnehin immer 30 min. Zeit einplanen. Die Krebsfrüherkennung wird von ihrer privaten Krankenkasse übernommen, es kommen lediglich ca. 25,-€ für die Größenermittlung und kurze Einweisung auf Sie zu, die die Krankenkasse nicht trägt, da laut V. Sozialgesetzbuch die Kosten für Verhütung eine Eigenleistung ist.
  3. Sie brauchen nur kurz eine Größen-Überprüfung nach Geburt, Fehlgeburt, Diät und so (nein, vom Zunehmen reden wir hier nicht), ob die alte Größe noch passt? Frauke Kähler macht auch kurze Check-up-Termine für 20,-€. Wenn Sie noch kein Caya haben, wissen wollen, ob es bei Ihnen passt und hinterher eines im Praxis-Shop erwerben… dann sind bei Studentinnen und Azubinen 10,- € als Futter für das Cappuccino-Schwein vom Team auch in Ordnung.

Und das sagen Patientinnen über unsere Verhütungsberatung

"Frau Prestin hat mir heute meine erste Kupferkette unter lokaler Betäubung eingesetzt und hat mir alle Ängste genommen! Man hat die Spritze und das Einsetzen natürlich gemerkt, aber es war absolut nicht sehr schmerzhaft und die Stimmung während der Einlage war sowohl bei der Ärztin als auch bei der Helferin sehr entspannt, es ging sehr schnell, ich würde es jederzeit wieder tun!" Bewertung vom 12.06.2015 auf Jameda

"Frau Prestin hat sehr gut zugehört, war witzig und hat tolle Tipps zum Thema hormonfreie Verhütung gegeben. Insgesamt war ich sehr zufrieden und gehe auch gerne zu ihr in die Praxis, die sie mit Frau Dr. Struck teilt." Bewertung vom 27.01.2015, Kassenpatient, Alter: unter 30, - die ganze Bewertung bei Jameda lesen

"Ich kann diese Praxis nur empfehlen! Ich bin dort "nur" Gast-Patientin zum Einsetzen der GyneFix-Kupferkette alle 5 Jahre, aber auch dann ist das gesamte Praxisteam durchweg freundlich und kompetent. [ ... Text gekürzt] Bei meinem ersten Termin vor 5 Jahren war das Einsetzen der Kupferkette für mich als "Konisierte-Nicht-Mutter" noch ziemlich schmerzhaft. Beim jetzigen Wechsel der Kette, konnte ich meine Nervosität und Angst vor dem Schmerz, ohne Bedenken äußern. Ich wollte ja kein "Weichei" sein. Aber ich wurde absolut ernst genommen, bekam ohne Probleme eine örtliche Betäubung und alles lief super!!! Nie wieder ohne!
Besonders angenehm empfand ich auch, dass man mit den Ladys auch schnacken kann und es diese "unangenehme Peinlichkeit", welche ja irgendwie immer in der Luft liegt, wenn man beim Frauenarzt ist, gar nicht so doll aufkommt.
Ebenfalls finde ich die Kombination mit alternativen Heilmethoden sehr gelungen. Ich freue mich immer wieder über Menschen, welche auch mal über den Tellerrand hinweg schauen, und diese Praxis hat einen guten Blick! Sowas macht Spaß! Wie gesagt, ich bin hoch zufrieden." Bewertung vom 15.01.2014, Alter: 30 bis 50 - die ganze Bewertung bei Jameda 

DAS Buch!

280 Seiten praktisches Wissen aus unserer täglichen Arbeit

Verhütungspanne??? Was tun?

MB Nachverhuetung.pdf (184,8 KiB)

Thrombose und Pille - Warnzeichen und Risikofaktoren

Thromboserisiko und Pille.pdf (484,2 KiB)

intrauterine Verhütung:

intrauterine Verhütung ohne Hormone
Spiralen und Gynefix 200 und 330, viel kleiner, als die meisten Frauen denken ...

Langzeitverhütung mit Hormonen:

Langzeitverhütung mit Hormonen
Implanon NTX (Demo-Model, das statt Etonogestrel grüne Farbpigmente enthält) und Mirena (Hormonspirale) ... sowie Schleichwerbung für einen Kaffee mit Blick auf die Kieler Förde ...

Hormonelle Verhütungsmethoden

Implanon / Verhütungsstäbchen, Pille und kleine Hormonspirale / Jaydess, Foto: Thomas Klatt, Kiel
Diese Website verwendet Cookies. Diese helfen bei der Verwendung bestimmter Dienste und Funktionen dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weiterlesen …