Moin, Moin,

ich bin Dr. med. Dorothee Struck,

Fachärztin für Frauenheilkunde, Ärztin für Naturheilverfahren,

Autorin & freie Dozentin

Foto: Daniela Vagt, Kiel
  • Niedergelassen in eigener Privatpraxis seit 2005
  • 2002 bis 2004 Oberärztin in Winsen an der Luhe
  • Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe seit 2001
  • Ärztin für Naturheilverfahren seit 1999
  • Weiterbildungsermächtigung für NHV seit 2010
  • Buchbeiträge und Fachartikel seit 1998
  • Dozententätigkeit seit 1992 

Verheiratet, keine Kinder

Es tut mir leid, ich kann bis zum 01.07.2017 keine neuen Patientinnen mehr annehmen.

Ich habe diese Praxis 2005 gegründet um die Medizin zu leben, von der ich überzeugt bin, das sie Frauen gut tut und sie in ihren Lebensprozessen unterstützt. In der Heilpraktiker-Praxis meiner Mutter Ilse-Marie Struck großgeworden, habe ich früh gelernt, dass eine individuelle Medizin der Schlüssel für Gesundheit ist. Während des Studiums war ich im feministischen Frauengesundheitszentrum Kiel (FFGZ e.V.) aktiv und habe unter anderem klassische Homöopathie und Heilpflanzenkunde erlernt. Frauenheilkunde bedeutet für mich eine gute, gründliche Diagnostik nach dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft und ein breites Spektrum an Therapieangeboten von universitären "Schulmedizin" bis hin zu Heilpflanzen, mikrobiologischer Therapie, Neuralthrapie und mehr.

Frauengesundheit bedeutet für mich: Frauen zu unterstützen, ihren Körper und das Geschehen in ihm zu verstehen.

Krankheitssymptome zuordnen zu können und zu wissen, was zu Gesundung beiträgt, hilft Frauen, aktiv zu ihrer Heilung beizutragen und sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen.

Behandlungs-Schwerpunkte

  • Kinderwunsch-Diagnostik und komplementäre Behandlung soweit möglich
  • Diagnostik und naturheilkundliche Begleitung bei häufigen Fehlgeburten (habitueller Abort)
  • individuelle Verhütung ohne Hormone oder auch mit
  • hormonelle Störungen u. a. PMS (Prämenstruelles Syndrom), PCO (Polyzystisches-Ovarien-Syndrom), 
  • chronische Reizungen & Infektionen von Blase und Vagina
  • Dammschmerzen z. B. durch schlecht verheilte Dammschnitte, Vulvodynie

 

Therapie-Schwerpunkte

  • Heilpflanzen als Phytopharmaka (Fertig-Arzneien), Tee-Mischungen, Urtinkturen und vieles mehr, das Pflanzenreich bietet unseren Körpern gute Unterstützung in vielerlei Form. 
  • Neuraltherapie,
  • Homöopathie
  • mikrobiologische Therapie
  • und andere Naturheilverfahren

Aktuelles Buch:

für weitere Informationen auf das Bild klicken....
für weitere Informationen auf das Bild klicken....
Frauenärzte
in Kiel auf jameda
Diese Website verwendet Cookies. Diese helfen bei der Verwendung bestimmter Dienste und Funktionen dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weiterlesen …