Segeln unter falscher Flagge? Muss das sein?

von docdodo (Kommentare: 0)

Nicht nur für den Magen eine wichtige Pflanze!

Melisse

Wer unter falscher Flagge segelt, will und soll meist nicht erkannt werden. Für das Piratengewerbe eine sinnvolle Maßnahme, aber manchmal bekommt jemand auch eine falsche Flagge aufgepappt und zugeordnet und muss mit diesem Label dann sein Licht unter den Scheffel stellen.

 

Recherche zur Zitronenmelisse

Ich bereite gerade neue Vorträge vor, schnappe mir ein ums andere Buch aus dem Regal mit Phytotherapie-Büchern, erstmal die Klassiker: den Weiß / Fintelmann und Schilcher, Autoren, die echte Koryphäen auf dem Gebiet der Heilpflanzenkunde sind. Und dort steht bei der Melisse (Melissa officinalis) als Indikation die nervöse Unruhe mit Einschlafstörungen & nervöse Herzrhythmusstörungen (kann ich bestätigen, deshalb ist sie ja so schön in den Abendtees für die Wechseljahre) sowie der Reizmagen und funktionelle Probleme im Magen-Darm-Trakt. Ja, dort ist sie eine ganz wunderbare Pflanze, funktionelle Probleme ist ja eine schöne Umschreibung für: körperlich nichts Schlimmes, aber der Stress oder Sorgen schlagen sich auf den Bauch. Ich sage in den Heilpflanzen-Kursen ja immer: Melisse entspannt zwischen den Ohren und dann auch im Bereich des Sonnengeflechts, des Nervenknotens im Oberbauch, der die Darmwurzel speist. Der Darm muss ja auch irgendwie mit Blut und Nerven versorgt werden. Bei starker Anspannung verkrampft sich alles im Oberbauch unter dem Brustbein, die Durchblutung des Darms wird schlechter und wir haben das Gefühl im Darm geht es zu wie auf der A7 mit ihren ganzen Baustellen: nix geht mehr vorwärts, alles staut sich. Die Melisse ist bei Druck im Oberbauch ganz wunderbar, als Teepflanze auch frisch aus dem eigenen Garten. Allerdings schwanken die Wirkstoffe in der Pflanze stark, je nachdem ob die wunderbar frisch nach Zitronen duftende Melisse ein schönes sonniges Plätzchen findet und ihre Wurzeln in gut durchlässigem Boden ausstrecken darf, oder ob sie in einem winzigen Balkonkasten mit eingeengten durchgeweichten Füßen ausharren muss. Wer frische Melissen-Blätter verwenden möchte, denn in den Blättern sitzen die Wirkstoffe, sollte immer vor der Blüte ernten oder die beginnenden Blütenstände auskneifen. Sobald die Pflanze blüht und die Bienen, die Melisse lieben, da waren, geht die Kraft aus den Blättern heraus. Die Arbeit lohnt sich, frischer Melissen-Tee schmeckt besser als getrockneter, aber auch hier gilt mal wieder: Tee zugedeckt ca. 10 min. ziehen lassen, die ätherischen Öle verdunsten sonst.

 

Umflaggen für Frauen

Zum Einsatz in der Frauenheilkunde findet sich in den meisten Büchern zur Melisse kaum etwas, höchstens mal ein Hinweis, dass diese schöne Pflanze hilfreich sein kann, Übelkeit in der Frühschwangerschaft zu lindern, vor allem, wenn Sorgen das Leben schwermachen. Nun, da ein Kind das Leben immer sehr verändert, ist es kein Wunder, dass manchmal Ängste um den Arbeitsplatz, wie die Partnerschaft sich verändert und ob das Geld reicht einen psychosomatischen Hintergrund geben, der die Übelkeit in der Frühschwangerschaft verstärkt. Für sehr geruchsempfindliche Frauen gibt es ja auch, Göttin sei Dank, Kapseln, die nach nichts riechen oder schmecken, so manche Frau, der richtig übel ist, ist ein intensiv duftender Kräutertee am Morgen schon ein Graus.

Aber für mich ist die Pflanze seit Jahren eine, die aus anderen Gründen aus der Frauenheilkunde nicht wegzudenken ist. Die spasmolytische = entkrampfende Wirkung auf die Organe mit glatter Muskulatur, ja, das größte von denen ist natürlich der Darm, wenn es krampft und nix vorwärtsgeht, dann gärt und bläht… aber wir haben auch noch andere Organe mit glatter Muskulatur. Diese Muskulatur ist die, die wir nicht mit dem Willen beeinflussen können, das ist nicht der Bizeps im Arm, dem  wir sagen können: „hey, mach hinne: heb die Hantel, das Kind oder den Einkaufskorb auf!“ Die glatte Muskulatur ist die der inneren Organe, die auf das autonome Nervensystem hört, dazu gehören die Muskelschichten der Gebärmutter und der Blase. Die Melisse gehört für mich daher in viele Teemischungen für spezifische Frauenprobleme hinein, Nachwehen nach einer Geburt aber auch Menstruationskrämpfe. In meinem Lieblingsbuch der sehr klugen Kräuterfrau Ursula Bühring, die wissenschaftliche und traditionelle Heilkunde miteinander verbindet, steht dann endlich auch die Melisse als gute Pflanze für Menstruationstees. Ja, genau dafür habe ich die Bücher auch gewälzt, der Online-Kurs für Menstruationsbeschwerden steht an und die Folien wollen vorbreitet werden.

 

In südlichen Gefilden segeln…

Im kleinen Becken ist aber noch ein anderes Organ mit glatter Muskulatur, für die die Zitronenmelisse Entspannung und Ruhe vermitteln kann: die Blase. Im vorletzten Blogg-Beitrag hatte ich über die häufigste Form des unfreiwilligen Harnverlustes geschrieben: der Stress- oder Belastungs-Inkontinenz, die uns beim Hüpfen, Lachen, Niesen tröpfeln lässt. Die zweit-häufigste Form, die leider auch wieder Frauen häufiger betrifft als Männer, ist die Drang-Inkontinenz, die Drängelblase. Die Blase schlägt hierbei Alarm, auch wenn sie gerade mal zu einem Drittel gefüllt ist und wenn der Ruf der Natur nicht sofort befolgt wird, macht sich die Blase gerne mal selbständig und es geht ein ganzer Schwapp Urin ab. Leider oft genug, kurz bevor die rettende Toilette erreicht wird; den Haustürschlüssel schon in der einen Hand, die andere an der Türklinke, da entleert sich etwas Urin. Wir sagen auch „Türklinken-Inkontinenz“ dazu. Die Drängel-Blase wird oft schlimmer, wenn wir unter Anspannung stehen, viele Termine haben und nicht das eigene stille Örtchen jederzeit erreichbar ist. Physiotherapie mit einer Betonung auf Entspannungsübungen kann helfen, aber von Seiten der Phytotherapie ist die Tinktur der Melisse eine Basis-Behandlung, die die Blase entkrampft, die Kur mäßig von homöopathischen Komplexmitteln unterstützt werden kann. Damit lassen sich bei vielen Frauen stärkere, nebenwirkungsreichere Medikamente vermeiden. Ich habe leider in noch keinem Heilpflanzen-Lehrbuch etwas über die segenreiche Wirkung der Melisse gelesen, die sie in den südlichen Gefilden des Bauchraums entwickeln kann und finde es sehr schade, denn gerade die Urtinktur von Ceres 3 x 2 Tropfen, die zwischen den Mahlzeiten im Mund zergehen dürfen, ist nach unserer Erfahrung auf jeden Fall einen Versuch wert.

Ihnen einen gesunden Tag

Ihre Dr. Dorothee Struck

 

 

Ca. ein mal pro Monat schreibe ich neue Beiträge, wenn Sie keinen neuen Blog-Eintrag verpassen möchten, melden Sie sich bitte für unseren Newsletter an. Dort finden Sie auch Termine, wenn es wieder ein Webinar zur richtigen Anwendung von Heilpflanzen gibt.

Anmeldung zum Newsletter - wir geben Adressen nicht weiter!

wenn Sie RSS bevorzugen: hier ist der Feed:  http://www.frauengesundheit-kiel.de/share/blogposts.xml

.... wenn´s immer eilig ist, erstmal Melisse!

Disclaimer:

Die Beiträge dieses Blogs dienen der allgemeinen Information über gesundheitliche Themen. Sie können und sollen in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen. Sie sollten daher die hier bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden und sie dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Zur eigenverantwortlichen Behandlung geringfügiger Gesundheitsstörungen finden  Sie hier Informationen zu Teemischungen und Produkten, die rezeptfrei in der Apotheke erhältlich sind. Es entbindet sich nicht von der Pflicht, die Beipackzettel zu studieren und ggf. Rat von Ihrer Ärztin oder Apothekerin einzuholen. Bei anhaltenden oder zunehmenden Beschwerden sollten Sie auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen. Die Inhalte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Falls in diesem Blogbeitrag Präparate- und Produktnamen genannt sind; dabei wurden Warennamen nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises (Warennamen) kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Die genannten Produkte stammen aus der Erfahrung in meiner Praxis und ich beziehe kein Geld von den betreffenden Pharmafirmen für die Nennung. 

Affiliate-Hinweis: Wir verwenden Amazon-Partner-Links und erhalten eine Werbekostenerstattung von 3,5% pro Buch, das über einen der Links in diesem Blog verkauft wird. Die Links sind auch praktisch, um sich erstmal in Ruhe über ein Buch zu informieren. Aber ganz ehrlich, es ist mir viel  lieber wenn Sie die Bücher bei ihrem lokalen Buchhändler bestellen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies. Diese helfen bei der Verwendung bestimmter Dienste und Funktionen dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weiterlesen …